18.5.15

Sam O'Cool - Ein schräger Vogel hebt ab

Frankreich/Belgien, 2014 (Gus - Petit oiseau, grand voyage) Regie: Christian De Vita 90 Min. FSK: ab 0

Der Trickfilm-Held Sam O'Cool ist ein etwas abstrakt und eckig angelegter, ängstlicher Vogel, der ausgerechnet bei seinem ersten Ausflug aus den eigenen vier Wänden eine erfahrene Schar von Zugvögeln anführen soll. Das geht auch wegen rätselhaften Navigations-Tipps vom verstorbenen Patriarchen in die exakt falsche Richtung. Was nach einigem Zusammenraufen und Heldentaten in Sachen Gemeinschaftssinn doch ans Ziel führt.

„Sam O'Cool", die arg mittelmäßige belgisch-französische Animation für kleine Kinogänger, schafft es in wirklich keiner Hinsicht originell oder bemerkenswert zu sein. Sympathien gibt es nur für die originelle Idee, als Zugvogel mal mit dem Flieger in den Süden zu ziehen. Ganz gegen die Zurück zur Natur-Richtung von Film-Papagei Rio. Nicht gerade öko und auch nicht lehrreich für den zukünftigen Biologie-Unterricht der Kleinen. Aber man muss ja auch nicht Jahrtausende auf Schweinfleisch verzichten oder Milch und Fleisch trennen, weil es damals noch keinen Kühlschrank gab.

Keine Kommentare: