8.7.15

Duff - Hast du keine, bist du eine

USA 2015 (The Duff) Regie: Ari Sandel mit Mae Whitman, Robbie Amell, Bella Thorne 97 Min. FSK: ab 12

Soziologie-Nachhilfe im Kino: Lernen Sie eine Vokabel für High School-Klassenverhältnisse von heute: Eine „DUFF" (Designated Ugly Fat Friend) ist das weniger attraktive Anhängsel einer Clique und wird von den Jungs ausgenutzt, um leichter an die attraktiven Schülerinnen, ranzukommen. Als die intelligente und selbstbewusste Bianca Piper (Mae Whitman) erkennt, dass sie so ein Duff von Jess und Casey ist, trennt sie sich in einer „Unfrieded"-Orgie von ihnen und allen sozialen Netzwerken. Mit dem besten Freund von früher plant Bianca nun den Duff-Status loszuwerden, Kussübungen inklusive ...

Hinter der dicken Brille des Horrorfilm-Freaks Bianca in Latzhose oder Crocks und Pyjamahose erkennt man bereits die Schönheit, zu der sie der Film entwickeln wird. Die typische Geschichte der erfolgreichen Anpassung von Außenseitern wird durch Elemente der Sozialen Netzwerke modernisiert und von Hauptdarstellerin Mae Whitman getragen. Ein Talent mit viel Komödien-Potential, das sich vor allem in der klassischen Anprobe-Sequenz zeigt.

Die Teenie-Komödie karikiert das Leiden und Lieben von High-Schülern und lässt aus sympathischer Freundschaft Liebe werden.

Keine Kommentare: