25.2.14

Stop Making Sense DVD

Das waren noch 35mm-Zeiten, als die Hosen weit, die Zahl der Kameras an der Bühne übersichtlich und die Einstellungen lang waren: 30 Jahre nach seiner Entstehung erscheint „Stop Making Sense" erstmals auf DVD und Blu-ray. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs spielten die legendären Talking Heads 1984 ein umjubeltes Konzert im Pantage Theatre in Los Angeles. In einer immer noch unübertroffenen Live Performance inszeniert Regisseur Jonathan Demme die New Yorker Band und ihren Frontmann David Byrne, einem Multitalent, Vordenker und Ausnahme-Künstler. Dieser Höhepunkt der Musikgeschichte ist erstmals digital remastered erhältlich! Neben den Hits wie „Psycho Killer", „Burning Down the House" und „Once in a Lifetime" enthält die „30th Anniversary Edition" als Bonusmaterial den Audiokommentar von Band und Regisseur, „David Byrne interviewt sich selbst", eine Pressekonferenz (alles mit deutschen Untertiteln) sowie Bonus Songs.

Die Inszenierung ist bewusst zurückhaltend, dabei keineswegs altmodisch: Während der ersten Lieder werden Band und Bühne „aufgebaut". Immerhin macht es Meisterregisseur Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer") heutzutage etwa mit Neil Young („Neil Young Journeys", 2011) noch genauso übersichtlich.

Keine Kommentare: