13.12.11

Local Heroes Aachen: Verführung von Engeln

BRD 2000 - 2007 Regie: Jan Krüger 70 Min. FSK 16

In den vier Kurzfilmen von „Local Hero" Jan Krüger sind Liebe, Verführung, Beziehungen immer auch ein Spiel um Macht, eine Suche nach Sicherheiten, eine Bewegung zwischen Distanz und Entgrenzung. Ein Mann, der auf der Suche nach Liebe durch die Großstadt streift, erfährt das genauso wie die beiden Schulfreunde, die sich gegenseitig verführen. Oder das in Hassliebe verbundene Paar, das sich trennt und einen letzten Tango tanzt. Oder der schöne Streuner, der immer selbst das Objekt der Begierde war und plötzlich die Erfahrung macht, wie es ist, wenn jemand mit seiner Liebe spielt. Wie verführt man also einen Engel?
Die vier Kurzfilme des jungen deutschen Regisseurs Jan Krüger, die für ein neues, aufregendes deutsches Kino stehen, sind lakonisch, dicht und lebensnah, voller Andeutungen und visueller Freiheiten. In Anwesenheit des Regisseurs Jan Krüger und des Kameramannes Oliver Schwabe werden neben dem titelgebenden „Verführung von Engeln" (2000), auch „Freunde" gezeigt, der 2001 den Silbernen Löwen beim Internationalen Filmfestival Venedigs erhielt. Weiterhin laufen „Tango Apasionado" (2006) und die niederländisch-deutsche Ko-Produktion „Hotel Paradijs" (2007).
(Aachen, Eden-Palast nur Fr., 18 Uhr)

Keine Kommentare: